logo pg kreuz christi

Am 29. Januar 2021 um 19.30 Uhr sind alle zu einem Online-Gebet per Videokonferenz eingeladen. Jede und jeder kann von zu Hause aus mit einem PC/Laptop, der im Optimalfall über Kamera und Mikrophon verfügt oder einem Smartphone und einer stabilen Internetverbindung daran teilnehmen. 

Gedanken zum neuen Jahr hat sich Gemeindereferent Bernd Müller in seinem geistlichen Wort gemacht.
(Foto: Friedbert Simon in Pfarrbriefservice.de)

Mit Abstand eine gute Tat: Die Reichenberger Pfadfinder sammelten coronagerecht die ausgedienten Christbäume in Containern.

 Adventliche Lichterfeier in Reichenberg
Im Rahmen des Projekts der Pfarreiengemeinschaft "Wir beten aus der Reihe - Kirche mal anders" versammelten sich ca. 60 Personen zu einer Lichterfeier im Advent. Auch diesmal wurde an einem alltäglichen Ort gefeiert: Zwischen der evangelischen Kirche und der Senioren-WG in Reichenberg.

Wie vieles in diesem Jahr ist auch die Sternsingeraktion den Corona-Umständen zum Opfer gefallen. Auf den Neujahrs-Segen muss trotzdem niemand verzichten. In allen unseren Kirchen liegen Segens-Tütchen aus die mit einer Anleitung für den Haussegen bestückt sind. Dazu gibt es gesegnete Kreide und Aufkleber.

Anregungen für die Feier des Weihnachtsfestes zu Hause finden in unseren Kirchen und hier auf unserer Homepage. Die Faltblätter liegen einzeln oder als Weihnachtswundertüte aus oder können auf der Homepage hier herunter geladen werden.

Das Volk, das in der Finsternis lebt, sieht ein helles Licht.

Hell strahlt es auf über denen, die ohne Hoffnung sind.

Denn uns ist ein Kind geboren! Ein Sohn ist uns geschenkt. (Jes 9, 1+5a)

Ein besonderes Nachmittagsgebet in Kist +++

Nächster Termin am 11. Dezember in Reichenberg

Sternsinger wollen trotz Corona kommen: Kinder und Jugendliche müssen sich ebenso anmelden, wie Haushalte, die besucht werden wollen

Eine neue Idee für den Advent in Eisingen und Kist. Immer am Abend, immer draußen, immer ökumenisch. Herzliche Einladung!

Reichenberg soll ab September 2021 zur Pfarrei Rottenbauer und zu einem Pastoralen Raum mit Heuchelhof und Heidingsfeld gehören

Liebe Mitchristen, 

die Kirche ist innen verputzt, einige Bänke wurden aufgestellt, der Altar steht.
Es sind leider noch keine Fenster und Türen vorhanden.

­